Sonntag, 4. März 2012

Xater mit Hindernissen

Heute habe ich mein erstes Xater-Shirt genäht und bin ganz glücklich mit diesem tollen und einfachen Schnitt! Es hat ein paar kleine Schönheitsfehler, die jedoch nur beim sehr genauen Betrachten auffallen. Außerdem ist es ein wenig lang geworden, da ich mich spontan für ein Bündchen am Bauchabschluss (Nennt man das so?) entschlossen und leider vergessen habe, dass Shirt entsprechend zu kürzen. Das hole ich bestimmt noch nach. Das Halsbündchen hat mich wirklich Nerven gekostet. Einmal musste ich es komplett abtrennen, weil ich beim Abstecken anscheinend nachlässig gearbeitet hatte und dann musste ich gefühlte 100 Mal ein paar kleine Stellen am Ausschnitt nachbessern. Ich war sehr froh, als es dann heute Mittag endlich fertig war. Nach dem Mittagsschlaf habe ich es gleich meinem Sohn anprobiert und es steht ihm ausgezeichnet. Da werden garantiert noch einige folgen!


Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Ulrike

Kommentare:

  1. ui das sieht toll aus. wie nähst du denn das halsbündchen an? vielleicht kann ich dir noch einen tip geben :o)

    lg cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cathi!

      Danke für Deinen netten Kommentar!
      Nachdem ich das Bündchen einmal wieder komplett abtrennen musste, habe ich es so angenäht, wie Susanne es in Punkt 3 beschreibt: http://hamburgerliebe.blogspot.com/2011/09/jetzt-gehts-den-kragen.html
      Es funktionierte dann auch. :o)

      Liebe Grüße,
      Ulrike

      Löschen
  2. Das Shirt ist wirklich schön geworden. Die Stoffauswahl finde ich klasse! Lg Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Shirt! Und angezogen bestimmt ganz schnuckelig!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich über jeden Eintrag! Gerne antworte ich Dir auch auf Deine Fragen oder Anregungen. Abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unterhalb des Kommentar-Eingabefeldes.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...