Montag, 20. Oktober 2014

MakroMontag mit 'ner Mücke

Manchmal brauche ich beim Fotografieren ewig um ein bestimmtes Motiv so hinzubekommen, wie ich es gerne hätte. Und manchmal passieren Dinge einfach dann, wenn man nicht mit ihnen rechnet.

So wie auch bei diesem Foto:


Eigentlich hatte ich vor schöne Aufnahmen von unserem Sonnenhut im Garten zu machen. Aber irgendwie wollte mir das nicht richtig gelingen. Immer wieder wechselte ich die Position und veränderte die Kameraeinstellungen. Ich war schon kurz davor alles wieder einzupacken. Und plötzlich saß da diese Mücke auf der Blüte. Also schnell ein paar mal auf den Auslöser gedrückt, in der Hoffnung, es würde was Gutes dabei herauskommen.
Beim Sichten der Bilder war ich dann wirklich erstaunt und ganz fasziniert von den vielen Details, die so eine Mücke zu bieten hat. ;o)

Und mit meinem Foto möchte ich mich heute mal wieder bei Steffis MakroMontag verlinken.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße
Ulrike

Kommentare:

  1. ist ja der hammer! (und auch ein bisschen eklig ;))
    welche kamera / objektiv nutzt du denn?
    LG nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina!
      Ich fotografiere mit der Nikon D40 und einem Makroobjektiv von Sigma (http://www.sigma-foto.de/produkte/objektive/105mm-f28-ex-dg-os-hsm-makro.html).
      Liebe Grüße!
      Ulrike

      Löschen
  2. Ulrike!!!!

    Wahnsinn .... ich weiß gar nicht was ich heute schreiben soll, aber diese Aufnahme finde ich einfach großartig. Welche Details Du da eingefangen hast, wirklich ein unglaublich tolles Foto.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. total gruselig! wahnsinnig toll diese aufnahme!
    lg marion

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich tolles Bild! Die Härchen an den Beinen - Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Zum Frisör sollte die Mück mal.. Aber auf der anderen Seite.... Ganz wild nach hinten, steht ihr auch gut *gg
    Ja, so geht es nir auch manchmal, dann will es nicht so wie ich...
    Super festgehalten und klasse reagiert!
    Liebe Grüsse
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Eyh ... Die steckt sogar die Zunge raus 😉
    Trotzdem tolles Motiv ... toll fotografiert,

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    gruselig finde ich da gar nichts, ich finde es einfach nur unglaublich faszinierend. Da ist dir ein wirklich tolles Bild gelungen. Manche Dinge kann man eben einfach nicht planen, man muss sich dann drüber freuen - und bei dem Bild kannst du das ganz sicher.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  8. Ein geniales Foto, liebe Ulrike! Ja, mir geht´s auch oft so, dass ich erst am PC erstaunt bin, was bei einer Fotosession herausgekommen ist.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. ...sie lechzt nach Blut,
    ich kann es genau sehen...großartige Aufnahme, jedes Detail zu sehen...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Doppel-Wow!!!! Die sind ja unglaublich behaart. Ich staune - was für ein Glücksmoment für dich ... und letztendlich für uns;)
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulrike,
    einfach nur WOW Dein Foto. Mehr kann ich gar nicht dazu sagen!
    Ganz herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Ein absolut geniales Foto! Faszinierende Details!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich über jeden Eintrag! Gerne antworte ich Dir auch auf Deine Fragen oder Anregungen. Abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unterhalb des Kommentar-Eingabefeldes.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...