Dienstag, 27. Mai 2014

Uggla die Zweite

Ja, die Eulen haben es mir einfach angetan - besonders das süße Exemplar von RevoluzZza.
Nachdem bei uns ein neues Familienmitglied einzog, welches ich Euch hier bereits vorgestellt habe, hat mich gleich wieder das Eulenfieber gepackt und eine zweite Eule ist entstanden. Sie wurde bereits an eine junge Dame verschenkt und liebevoll in ihrem neuen Zuhause aufgenommen. Mich hat die Trennung von dem kleinen Flattertier ein wenig traurig gemacht, denn ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen und hätte ihr gerne einen Platz in unserem Zuhause gegeben. Aber als ich die Freude in den Augen der jungen Dame sah, war der Schmerz ganz schnell vergessen. ;o)

Könnt ihr Euch auch so schlecht von genähten Dingen trennen?

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!
Liebe Grüße & bis bald!
Ulrike

verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Die Eule ist ja herzallerliebst :-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die ist aber sehr süß geworden. In dem Fall hätte ich wohl auch Probleme... Meistens verschenke ich Shirts mit Tier-Applikationen. Und in Größe 74 pass ich einfach nicht rein. Das macht es leichter. Ab und an dachte ich aber schon: will ich behalten! Aber die Freude der Beschenkten wiegt dann doch immer schwerer. Und auch bei verkauften Sachen bekomme ich oft so herzliches Feedback - da isses dann ganz einfach. Wie auch immer: eine ganz bezaubernde Eule!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Anna, mit Größe 74 hätte ich auch meine Probleme. ;o)
      Und ja, die Freude beim Gegenüber macht den Trennungsschmerz doch gleich viel einfacher.
      Liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen
  3. Die ist wirklich entzückend geworden! Von der hätte ich mich auch nicht so leicht trennen können!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wunderschöne Stoffe hast Du für die Eule vernäht! Mir geht es auch manchmal so, dass ich die feinen Dinge lieber behalten würde :-) Aber dann wäre unser Haus schon randvoll mit genähten Eulen - wahrscheinlich würden sie beinahe zur Haustür rausquellen.... :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Haus voller Kuschel-Eulen - das stelle ich mir großartig vor! ;o)
      Liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen
  5. Liebe Ulrike,

    Du zauberst aber auch immer wundervolle Sachen. Diese Eule sieht mal wieder aus wie gemalt ... so wunderschöne Stoffe. Ich habe eher das Problem, dass wenn ich von vornherein für andere Nähe (also sie auch den Stoff besorgen), ich immer das Gefühl habe, ich stehe irgenwie unter Druck und innerlich sträubt sich alles, die Stoffe anzuschneiden. Will ich dagegen etwas Verschenken, funktioniert alles wie gewohnt. Trennen kann ich mich recht gut davon und eigentlich bin ich auch immer stolz, wenn die Sachen dann auch getragen oder Taschen ausgeführt werden oder wenn man mir erzählt, wie oft man darauf angesprochen wird. Aber eigentlich Nähe ich ja fast ausschließlich für meine Maus und das diese meine Sachen liebt, das weißt Du ja.

    Ganz liebe Grüße und Danke für Deine immer so lieben Kommentare
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandy, ich freue mich auch immer sehr über Deine Kommentare! Leider kann ich Dir nicht per Email antworten, deshalb mache ich das jetzt einfach hier in der Kommentarfunktion...
      Ich habe auch mal genau nach Stoffwünschen einer lieben Freundin genäht und fand das gar nicht so schön. Ich hatte Angst, es würde ihr nicht gefallen. Aber meine Sorge war zum Glück unberechtigt. Lieber nähe ich jedoch nach eigenen Vorstellungen und habe damit bisher immer gut gelegen. Jeder hat ja so seinen eigenen Näh-Stil und die Leute, die meine Sachen kennen, wissen, was sie erwartet. ;o)
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen
  6. Liebe Ulrike,

    deine Eule ist wunderschön und so schön farbenfroh, die hätte mir auch gefallen. Mir geht es auch oft so, aber man kann einfach nicht alles behalten und du hast damit ein Mädchenherz höher schlagen lassen.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike, die kommt echt sehr schick daher diese Eule! Da gibt es ja schon Unterschiede, manche Eulen mag ich nicht, weil sie so grimmig kucken, aber diese hier kuckt soo.... gelassen und allwissend - das mag ich! Hast du wunderschön gemacht.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. die ist wirklich sehr schön geworden. Ich finde die e-books von Revoluzzza ebenfalls toll und durfte kürzlich für sie Probenähen. Schau mal auf meinem Blog vorbei ;-) Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  9. Deine Ugglas sind wirklich der Hammer! Du hast so eine tolle Art Stuffmuster zu mischen - ganz ganz toll!

    AntwortenLöschen
  10. Die Uggla ist so hübsch! Wirklich toll!
    Vielleicht mach ich mich heute auch an so eine Eule ran!

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich über jeden Eintrag! Gerne antworte ich Dir auch auf Deine Fragen oder Anregungen. Abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unterhalb des Kommentar-Eingabefeldes.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...