Freitag, 22. Juni 2012

Eine Krone für den kleinen Prinzen

Dieses kleine Kronenkissen ist nicht wirklich eine Glanzleistung in meiner bisherigen Näh-Laufbahn. Die Idee war vielleicht ganz gut, aber bei der Umsetzung mangelte es gewaltig. Trotzdem möchte ich Euch diesen kleinen Fauxpas nicht vorenthalten, denn ich habe mich gestern erneut mit meiner Stickmaschine auseinandergesetzt, um die es in diesem Post vorrangig gehen soll.


Stoff: All Star 2 - Riley Blake von Michas Stoffecke
Vorlage für die Krone: über die Google-Bildersuche

Die Maschine bietet diverse Schriftarten an, welche ich gestern ausprobiert habe. Dazu spannt man ein Stück Stoff und ein Stück Stickvlies in den Stickrahmen ein. Das geht eigentlich ganz problemlos. Wichtig dabei ist, dass der Stoff ganz fest gezogen wird, so dass man darauf trommeln kann. Ich hatte mir das beim Lesen der Anleitung wirklich schwieriger vorgestellt. Aber wenn man es dann einmal gemacht hat, geht es eigentlich ganz einfach. Mit der Positionierung der Schrift habe ich allerdings noch so meine Schwierigkeiten. Man kann sich den Stickbereich nach Einstellung der Schriftgröße zwar anzeigen lassen, aber ich habe mich dann doch ein wenig verschätzt und der Abstand zwischen den beiden Wörtern ist daher ein wenig zu groß geworden. Da muss ich mich also noch ein wenig einspielen. Schön ist, dass man die Wörter drehen, spiegeln, verschieben und auch vergrößern bzw. verkleinern kann. So kann man alles am (ein wenig zu klein geratenem) Display anordnen und ausrichten.

Ein Highlight der Näh-/Stickmaschine ist für mich der automatischer Nadeleinfädler und der automatische Fadenabschneider. Daran kann man sich sehr schnell gewöhnen. Auch der Umbau zwischen Näh- und Stickmaschine ist leicht und schnell zu bewerkstelligen.
Wer von Euch mit der Brother Innov-is 950 liebäugelt, sollte auch mal bei der Hobbyschneiderin vorbeischauen. Hier gibt es einen Thread zur Brother Innov-is 900, die sich kaum vom 950er Modell unterscheidet. Ich werde aber bei Interesse weiterhin über die Innov-is 950 berichten. Schreibt mir einfach einen Kommentar, wenn ihr hier mehr darüber lesen wollt.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Ulrike

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    ich sehe keinen Faux Pas, nur ein total niedliches Kissen.

    Herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh ha, das hört sich nach einer Wissenschaft für sich an ;o)!? Viel Spaß weiterhin beim ausprobieren :o)!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    markier dir mit Kreide oder Zauberstift die Linie, wo später der Text stehen soll. (ich bügle mir meistens eine Linie in den Stoff) Beim Einspannen des Stoffes richte ich ihn an den kleinen Pfeilen am Rahmen aus. Die gebügelte Linie sollte dann am Ende ganu mittig unter der Schrift liegen.
    Liebe Grüße
    sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja!

      Danke für Deinen Tipp. Das werde ich gleich beim nächsten Mal ausprobieren. So einen Zauberstift habe ich mir auch gerade zugelegt, nachdem ich mich immer so über mein Stück Kreide geärgert habe.

      Liebe Grüße!
      Ulrike

      Löschen
  4. Hallo liebe Ulrike,
    meine Näh.- Stickmaschine bietet auch so viele Schriftarten und wunderschöne Muster an. Leider komme ich kaum dazu sie zu nutzen. Nachdem ich dein so tolles Kissen gesehen habe, werde ich es beHERZen und mir vornehmen auch mal einige Sachen mit den Stichen zu schmücken.
    Vielen Dank für die sehr gute Beschreibung.
    Herzliche Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra!

      Und das sagst ausgerechnet Du, wo Du so schöne Stickmuster entwirfst?! ;o)
      In der Tat ist das Sticken eine sehr zeitintensive Beschäftigung. Und dabei habe ich bisher nur Schriften gestickt, was ja eigentlich relativ schnell geht. Die Serie Cala Aurosa habe ich mir trotzdem schon vorgemerkt. Die finde ich nämlich richtig schön.

      Ganz liebe Grüße!
      Ulrike

      Löschen
  5. Hallo, ein wirklich süßes Kissen! Und ich möchte unbedingt mehr von deinen Stickerlebnissen hören, steht so eine Maschine doch auch auf meiner Wunschliste... Viele Grüße,
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anela!

      Danke für Deinen Kommentar. Ich habe gestern mal wieder gestickt und so wird es demnächst einen weiteren Bericht hier geben.

      Liebe Grüße!
      Ulrike

      Löschen

Danke, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich über jeden Eintrag! Gerne antworte ich Dir auch auf Deine Fragen oder Anregungen. Abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unterhalb des Kommentar-Eingabefeldes.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...