Montag, 26. September 2011

Zum ersten Mal...

... appliziert habe ich heute Nachmittag. Das hatte ich mir schon vor einiger Zeit vorgenommen. Doch die Befürchtung, ich könnte das Shirt verunstalten, anstatt zu verschönern hat mich bisher davon abgehalten. Nun gab es im Laden der Gebrüder Albrecht günstige Langarmshirts ohne Aufdruck. Das war nun also meine Gelegenheit...
Als Vorlage diente ein Auto. Die einzelnen Teile waren schnell zugeschnitten und mit Sprühkleber auf dem Shirt fixiert. Mit einem engen Zick-Zack-Stich habe ich sie dann aufgenäht. Leider war der Stich wohl zu eng eingestellt, denn die Außenkanten wurden etwas wellig. Die Räder habe ich mit dem voreingestellten Zick-Zack-Stich genäht. Das klappte dann besser und ohne Wellen. Mal sehen, wie das Shirt nach der ersten Wäsche aussieht…

Vorlage
fertige Applikation

Ich wünsche Euch eine gute Nacht!
Liebe Grüße,
Ulrike

Kommentare:

  1. Hallo Ulrike, die Applikation auf dem Shirt sieht toll aus. Ich finde deine Sachen, die du bis jetzt genäht hast, alle SUPER.
    Ich glaube ganz fest an Dich und wünsche mir, dass du immer viel Freude dabei hast.

    Liebe Grüße dein Micha

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn dein Eintrag schon etwas älter ist hab ich trotzdem vielleicht einen Tip für dich: hast du unter das Shirt Stickvlies gelegt??? Hilft ungemein und dann sollte es eigentlich nicht wellig werden.

    LG

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich über jeden Eintrag! Gerne antworte ich Dir auch auf Deine Fragen oder Anregungen. Abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unterhalb des Kommentar-Eingabefeldes.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...